Kosten

Der Landkreis Schaumburg übernimmt einen großen Teil der Kosten für die Tagespflege. Eine Betreuungsstunde wird mit 4 Euro pro Kind und Stunde berechnet. Die Tagesmutter erhält die Zahlung direkt vom Landkreis nach Anmeldung des Kindes. Die Eltern haben einen Eigenanteil an den Landkreis zu zahlen, der sich nach den Einkommensverhältnissen richtet. Dabei ist die Betreuungszeit nicht festgelegt. Sie richtet sich nach den individuellen Bedürfnissen der Eltern und des Kindes und wird im Vorfeld abgesprochen und festgelegt. Die Kostenbeiträge können Sie aus dem Merkblatt zum Antrag auf Förderung in der Kindertagespflege entnehmen.

Für das Mittagessen, welches frisch zubereitet wird, berechne ich EUR 1,00 pro Essen. Getränke sind inklusive. Das Frühstück wird selbst mitgebracht. Windeln und Feuchttücher werden auch von den Eltern mitgebracht. Somit bekommt jedes Kind seine optimalen Pflegeprodukte.

 

Antragsformular, Merkblatt und rechtliche Grundlage zur Kindertagespflege zum Download

 

⇒ Antrag auf Förderung in Kindertagespflege

 

⇒ Merkblatt zum Antrag auf Förderung in der Kindertagespflege

 

⇒ Rechtsgrundlage

 

ZUR STARTSEITE